Kleebachschule - Grundschule in Giessen-Allendorf

 
GRUNDSCHULE IN GIESSEN-ALLENDORF
Home - zurück zur Startseite  
Home Die Schule Schulprogramm Umweltschule Aktivitäten Veranstaltungen  
   

UMWELTSCHULE

Umweltschule / Unser Schulgarten

Mit vielen Arbeitseinsätzen und großem Engagement des Kollegiums, der Elternschaft und der Schulkinder wurde der große Schulgarten neu angelegt. In den vergangenen Jahren haben wir versucht, den Schulgarten so umzugestalten, dass dessen Pflege weniger zeitintensiv wird.

Derzeit beinhaltet der Schulgarten
- einen 10 m² großer Schulteich mit Trockenmauer
- zwei große Klassenbeete
- eine Kräuterspirale
- eine Blütensträucherhecke
- verschiedene Nadelgehölze
- eine essbare Beerenhecke
- einen Sitzkreis unter Zwetschgenbäumen
- mehrere Hochbeete
- Zwetschgen- und Apfelbäume
- eine große Naturblumenwiese
- ein Insektenhotel mit Trockenmauer

Zu jeder Jahreszeit und bei vielen Unterrichtsthemen des Sachunterrichts wird der Schulgarten in den Unterricht einbezogen.

Wir versuchen die Lernfelder Pflanzen, Tiere und Wasser am Beispiel Schulgarten/ Teich durch Kompetenzen Beobachten, Vergleichen, Unterscheiden, Messen, Untersuchen usw. zu verknüpfen.
 
Der Schulgarten wird nicht nur im Fach Sachunterricht, sondern auch in anderen Bereichen in die Unterrichtsarbeit z. B. bei Projekttagen miteinbezogen:

- Basteln und Arbeiten (Versuche) mit Naturmaterialien
- Kochen mit Gartenkräutern und Wildkräutern.

Die Schulgarten-AG baut Gemüse an, das von den Kindern vor den Sommerferien (Radieschen, Kräuter und Beerenobst) und nach den Sommerferien (Getreide, Kürbisse, Gurken, Mais) geerntet werden kann und das einen geringen Pflegeaufwand hat.

 

Eine Kräuterspirale entsteht:
     

 

 
     

 

 
     

 

 

 

  

© 2015 Kleebachschule Gießen-Allendorf  |  Impressum  |  Kontakt Schule   |  Kontakt Förderverein | Kontakt Elternbeirat